Begleiteter Umgang

Wir bieten sozialpädagogische Begleitung beim Umgangsrecht getrennt lebender Familien. Dieser kann in Anspruch genommen werden, wenn Probleme bei der Organisation und Gestaltung des Kindes mit dem umgangsberechtigten Elternteil vorhanden sind.
Wir begleiten Familien, die mit einem Beschluss oder einer Vereinbarung vom Familiengericht kommen oder diejenigen, die von einem Beratungszentrum des Jugendamtes ans EKiZ überwiesen werden. Wenn beide Eltern den Kontakt zum EKiZ aufgenommen haben, führen wir getrennte Vorgespräche mit den Eltern und den Kindern. Erst danach können die Besuchstermine beginnen.

Infos:

Andrea Bundschuh (Sozialarbeiterin)
Mo, Mi, Fr 10-12 Uhr
Tel. 0711/505 368-46
andrea.bundschuheltern-kind-zentrumde

Die Termine finden nach Absprache samstags 14-tägig statt.