Väteraufbruch für Kinder

Wir sind ein bundesweit tätiger Verein, in dem sich Väter und Mütter für Kinder und deren Recht auf dauerhaften und sicheren Kontakt zu beiden Eltern einsetzen.
Wir setzen uns für das „Aufbrechen“ der alten Rollenzuweisung „Mutter für das Emotionale“ und „Vater für das Materielle“ ein. Kinder brauchen beide Eltern für ihre emotionale Entwicklung.
Unsere Gesellschaft gibt keine akzeptablen Antworten auf die jetzigen Familienprobleme.
Nach einer Trennung der Eltern stellt die Gesellschaft die Vater-Kind-Beziehung oft leichtfertig zur
Disposition.
Wir wenden uns an Väter, Mütter, Opas und Omas, die sich in ihrem Bestreben um lebendigen Kinderkontakt im Stich gelassen fühlen.

Wann:

Wir treffen uns an jedem 1. und 3. Do im Monat

19 - 21 Uhr im CAFÉ-NEBENRAUM, EG.
Das Treffen ist offen.

Infos: