STRESSBEWÄLTIGUNG DURCH DIE PRAXIS DER ACHTSAMKEIT (MBSR)

· Fühlst du dich häufig müde und erschöpft? Bist du hin- und hergerissen zwischen den Anforderungen von Familie und Beruf und spürst dabei deine eigenen Bedürfnisse nicht mehr?
· Leidest du unter belastenden Gedanken und Gefühlen? ... ist dir häufig einfach alles zu viel? 
· Möchtest du aktiv etwas für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit tun und damit deine Resilienzfähigkeit stärken?

MBSR steht für mindfulness-based stress reduction und wurde vor nahezu 40 Jahren von dem Molekularbiologen Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts entwickelt. Das erfahrungsbasierte Selbsthilfeprogramm kombiniert Achtsamkeitsübungen in Bewegung und Stille mit Übungen für den Alltag und vermittelt das Wissen über Sinn und Ausrichtung der Übungen.

MBSR hat seine Wurzeln im Buddhismus, ist jedoch völlig frei von religiösen oder spirituellen Überzeugungen und damit für alle Menschen zugänglich. Es wird erfolgreich in der ganzen Welt gelehrt. Es ist das weltweit am meisten erforschte achtsamkeitsbasierte Anti-Stress-Training und hat nachgewiesene Effekte auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der teilnehmenden Personen. 

linkes Bild: Silke Ried

Achtsam zu sein, was bedeutet das?

· Das, was im gegenwärtigen Moment geschieht, aufmerksam und bewusst wahrzunehmen: die eigenen Körperempfindungen, Gefühle und Gedanken - und auch die Sinneseindrücke aus der Umgebung. 
· und allem mit einer offenen, freundlichen und annehmenden Haltung zu begegnen. Das schließt auch unangenehme Momente und Erfahrungen mit ein.

Durch die Praxis der Achtsamkeit lernst du dich selbst besser kennen und spürst damit besser, was du gerade brauchst und hilfreich für dich ist. Du lernst, auch in schwierigen Situationen, den Geist zu beruhigen und damit gelassener und präsenter zu bleiben.

Du erlernst Körperwahrnehmungsübungen in Stille und in Bewegung, Sitz- und Gehmeditation und Achtsamkeitsübungen für den Alltag. Wir beschäftigen uns mit dem Umgang mit belastenden Situationen, Gedanken und Gefühlen, mit achtsamer Kommunikation sowie Selbstachtung, Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl. 

Dich erwarten acht Kursabende mit jeweils 2,5 Stunden, ein Tag der Achtsamkeit (am Wochenende), Audioanleitungen für das Üben zuhause sowie eine Kursmappe mit vielen Informationen zum Kurs. Ein persönliches Vor- und Nachgespräch sind ebenfalls enthalten.

WANN? 
· 8 Kursabende ab dem 11.10.2019, jeweils freitags von 19:00 - 21:30 Uhr (kein Kurs in den Herbstferien) 
· Tag der Achtsamkeit am 16.11.2019, 11 - 17 Uhr

WO? EKiZ, 2. OG, Raum: Traum & Wirklichkeit

KOSTEN? 380 EUR pro Person 360 EUR für EKiZ-Vereinsmitglieder Frühbucherrabatt von 5% bei verbindlicher Anmeldung bis 28 Tage vor Kursbeginn (Anmeldung = Zahlungseingang der Kursgebühr auf meinem Konto) Weitere Informationen und Anmeldung unter www.mindfulness-stuttgart.de Ich freue mich auf deine Nachricht! Silke Ried

Informationsabend am 27.09.2019, 19:00 - 20:30 h

 

Den Abend beginnen wir mit deinen Erwartungen an diesen Abend, die schon vorhandenen Fragen und mit einer kleinen Achtsamkeitsübung.

In den 90 Minuten vermittele ich dir Aufbau, Inhalte und Struktur von MBSR.

Wir sprechen über deine Rolle und Verantwortung in diesem Kurs und was das mit der täglichen erwünschten eigenen Übungszeit von etwa 60 Minuten für die Dauer des Kurses zu tun hat.

Weiterhin gibt es Raum für alle Fragen rund um den Kurs herum.             

Wir treffen uns im Nebenraum im EG

Für die Teilnahme am Informationsabend erhebe ich eine Schutzgebühr von 10 EUR pro Person, die du bei der Anmeldung zum Kurs angerechnet bekommst.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.mindfulness-stuttgart.de,

0179/6743655 oder contact@mindfulness-stuttgart.de