Musikgarten für Kinder & Babys

Musikgarten ist ein musikpädagogisches Konzept, das Kinder gemeinsam mit ihren Eltern ab dem Säuglingsalter bis zum sechsten Lebensjahr zum Musizieren anregt.

Je früher ein Kind mit Musik und Bewegung sowie der Atmosphäre, die Musik zu bewirken vermag, vertraut wird, desto freier wird es sich fühlen, selbst und unbefangen zu musizieren.

Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Musik­hören wird die natürliche musikalische Veranlagung der Kinder geweckt und entwickelt. Einfache Instru­mente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln und Trommeln lassen die Kinder selbst aktiv werden.

Ziel von Musikgarten ist, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen und Musizieren zu einem festen Bestandteil des Familienlebens zu machen. Die Kinder sollen ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten.

Singen
Dein Kind wird durch gemeinsames Singen angeregt, seine eigene Stimme zu entdecken und Freude daran zu finden.

Bewegen und Tanzen
Dein Kind lernt durch Fingerspiele, Tanzen und Bewegungsspiele zur Musik auf spielerische Art und Weise seinen Körper kennen.

Hören und Spielen
Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln oder Trommeln führen Dein Kind in die Welt der Klänge.

Wann:

Mo, 15.00-17.00 Uhr
LÜMMELN & LERNEN
15:00 Uhr - Baby Musikgarten (6-18 Monaten)
15:45 Uhr - Musikgarten1 (18 M. bis 3 Jahre alt)
16:30 Uhr - Musikgarten 2 (3 bis 4 Jahre alt)

Di, 14.45-18 Uhr
TRAUM & WIRKLICHKEIT, 2.OG
14.45 Uhr - Musikgarten Babygruppe (6-16 Monate)
15.30 Uhr - Musikgarten 1 (16 Mon. - 3 J.)
16.15 Uhr - Musikgarten 2 (3-4 J.)
17.00 Uhr - Musikalische Früherziehung (4-6 J.)

Kosten:
Babymusikgarten und Musikgarten1 - 17 Einheiten (30 min.) 110 €
Musikgarten 2 und musik. Früherziehung - 17 Einheiten (30-­45 min) 120 €

Quereinsteigen ist immer möglich

Infos:

Margarita Strohscherer (Diplom­Musikerin und Musikpädagogin)

Tel. 0711-687 17 28
margaritastrohschererwebde