Kindertageseinrichtung Lummerland

Im Lummerland möchten wir Euren Kindern einen Ort der Geborgenheit bieten.

“Da werden Hände sein, die dich tragen, und Arme,
in denen du geborgen bist, und Menschen,
die dir ohne Fragen zeigen,
dass du auf dieser Welt willkommen bist.“

Die Kinder dürfen und können emotionale tiefe und haltende Beziehungen zu den Erzieherinnen aufbauen, so dass sie innerhalb eines geschützten Rahmens erste vorsichtige Schritte setzen können,  wie Naturerfahrungen zu erleben, sich an Bewegung zu erfreuen, eigenhändig etwas kreieren, oder die eigene Kreativität zu entdecken.
Wir erziehen innerhalb eines ausgearbeiteten pädagogischen Konzeptes, setzen Schwerpunkt auf die individuelle Entwicklung, fördern sozialen Austausch und somit erste kleine Schritte Richtung wahrer Empathie. Wir sehen Kinder als Persönlichkeiten, die alle ihre jeweiligen Entwicklungspotenziale in sich tragen. Jedes Kind hat individuelle Vorlieben, Interessen und Stärken, die wir beobachten und als Grundlage zur Planung entwicklungsfördernder und ganzheitlicher Bildungsangebote sehen. Wir bieten Kindern eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der sie sich mit ihren einzigartigen, sozialen und kulturellen Unterschieden wertgeschätzt, willkommen und angenommen fühlen.
Unsere Zeitgestaltung orientiert sich dabei an den Bedürfnissen und am individuellen Tempo der jeweiligen Kinder. Das heißt, wir geben jedem einzelnen Kind die benötigte Zeit um alltägliche Erfahrungen zu verinnerlichen, zu begreifen und zu erlernen. Wir beziehen Kinder mit ein und ermutigen sie dazu, den Alltag in unserer Tageseinrichtung mitzugestalten, Ideen, Anregungen und Kritik mit einzubringen.
Innerhalb der wahrgenommenen und hoch geschätzten Einzigartigkeit jedes Kindes erfreuen wir uns an Andersartigkeiten. Das Lummerland ist ein Ort der Diversitäten, und auch dies wollen wir den Kindern vermitteln, denn gerade die Vielfältigkeit aller Lebewesen mit deren ganz individuellen Lebensarten macht den Reichtum unserer Welt aus. Diversität ist Leben.
Zudem sind wir überzeugt, dass ein elaboriertes pädagogisches Konzept sehr wichtig für ein geleitetes Heranwachsen des Kindes ist, aber die wichtigste Pädagogik ist Wärme, Zuneigung und Liebe für das Kind, und die daraus resultierende Lust mit und durch die Augen des Kinders die Welt neu zu entdecken.

„Es gibt zwei Dinge,
die wir unseren Kindern mitgeben sollten,
das eine sind Flügel,
das andere sind Wurzeln“
                                               (Chinesisches Sprichwort)






Kindertageseinrichtung Lummerland

Das Lummerland befindet sich seit dem Jahr 2010 in der Schloßstr. 98/1 und betreut 23 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren. Eine flexible Betreuungszeit zwischen 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr sind bei uns ebenso möglich wie die Notfallbetreuung in Ausnahmefällen und das Platz-Sharing-Modell. Unser vegetarisches Mittagessen in Bio-Qualität kommt aus der EKiZ-Küche, in der täglich frisch gekocht wird.

Wir bieten dir einen Ort für deine Kinder, damit dein Wunsch "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" erfüllt werden kann. Wir sind ein Ort, an dem Kinder ein zweites Zuhause finden. Bei uns sind deine Kinder gut umsorgt. Wir sind auch ein Ort, an dem du dich als Elternteil einbringst, denn als Eltern-Kind-Initiative ist Erziehung für uns gelebte Partnerschaft von Eltern und PädagogInnen. Du kannst bei Putz- oder Gartenarbeiten mithelfen, den Elternabend mitorganisieren, bei Ausflügen als Begleitung dabei sein und so manches mehr.

Die Rahmenbedingungen
Die Kindertageseinrichtung „Lummerland“ ist eine Eltern-Kind-Initiative und verfügt über 23–25 Plätze für Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt.
Die Einrichtung wird in zwei altershomogenen Gruppen aufgeteilt:
- Kleinkindgruppe mit 10 Kindern im Alter von 0-3 Jahren
- Kindergartengruppe mit 13 – 15 Kindern im Alter von 3-6 Jahren
Öffnungszeiten

o    Montag - Freitag 7:30 Uhr - 17:30 Uhr
o    Kernzeit: 8:00-16:00 Uhr

Das aktive Mitwirken der Eltern prägt den Charakter unserer Einrichtung. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, die Erfahrungen und Entwicklungen ihrer Kinder mitzuerleben sowie zu gestalten. Jede Familie wird mit ihren individuellen Interessen, Bedürfnissen und besonderen Lebenslagen wahr- und ernst genommen.

Gerne können Sie sich bei persönlich melden unter:
lummerland@eltern-kind-zentrum.de oder telefonisch unter: 0711-89253521


Vielen Dank für Ihr Interesse.
Wolf Stucke
 

 

 

Infos:

Leitung:
Wolf Stucke
Tel. 0711-89253521

Sprechstunde und Führung findet derzeit nicht statt!

Informationen nur über E-Mail möglich:

rita.nekolaeltern-kind-zentrumde

dienstags 14 bis 16 Uhr bei Dr. Rita Nekola

im Eltern-Kind-Zentrum, Ludwigstr. 41-43, Raum

LÜMMELN & LERNEN, 2.OG
Tel. 0711-505368-45 oder vorab per E-Mail rita.nekolaeltern-kind-zentrumde

Informative Führung durch den Kinderbereich im EKiZ:
jeden 3. Dienstag im Monat, 13 Uhr
LÜMMELN & LERNEN, 2.OG
 

Neuen Sand fürs Lummerland

Das Frühjahr kam, und unsere Lummerland-Kinder zog es wieder in unseren Hinterhof, in dem wir zwischen Holzbänken und einer kleinen Hütte viel Sand zum Spielen haben. Doch oh Schreck, das früher so schmackhafte Vanillesandeis bestach nicht mehr durch seine deliziöses Aromanote. Die Kinder fabrizierten daraufhin vermehrt Schokoladeneis, das aber leider auch einen leicht bitteren Nachgeschmack hinterließ.

Oh nein! Das darf so nicht mehr sein:

Neue Männer für neuen Sand brauchtdas Lummer-Land.

Ein Wort, und ein duzend Väter unserer engagierten Elternschaft nahmen sich die Sache zu Herzen, und dann die Schaufel zur Hand.

Fünf Tonnen alter Sand wurde an einem langen Abend durch 5 Tonnen weiß glänzenden feinen Sand ersetzt. Die Kinder waren glücklich und haben einen ganzen Tag durchgesandelt, und unter anderem uns mit leckerem Vanilleeis verköstigt.

Liebe Eltern!!!

Ein großes Dankeschön!!

Euer Lummerland

„Eine Insel mit zwei Bergen…“:Das Lummerland hat einen neuen Außenbereich

Die 25 Kinder unserer Eltern-Kind-Initiative Lummerland können sich über die Neugestaltung ihres "Höfle" freuen: Insgesamt konnten durch Spenden der Firmen Daimler AG der "Initiative Daimler ProCent" und Robert Bosch GmbH 6.850,00 € zur Sanierung und Neugestaltung des Außenbereichs gewonnen werden.

Aus der früheren Steinabgrenzung der Sandfläche wurde eine umfassende massive Holzverkleidung, die auch als Sitzmöglichkeit für die Kinder dient. Die Außenwand wurde verkleidet und verfügt nun über Spielablagen zum "Sandeln" und "Werken" für die Kinder. Es gibt ein Spielhäuschen, das zum Verstecken, "Kochen" und zum "Kaufladen-Spielen". einlädt. Ein Kletterplateau wurde errichtet, das von den kleinen und großen Kindern gleichermaßen genutzt werden kann. Der Schreiner wurde bei den finalen Arbeiten tatkräftig durch die Eltern unterstützt. Parallel wurde der sanierungsbedürftige Spielschuppen im Außenbereich des Lummerlandes durch die ErzieherInnen und Eltern ehrenamtlich als Mal- und Bastelwerkstatt umgebaut und neu gestaltet.

Ein großes Danke für diese wertvolle Spende und den Einsatz der ErzieherInnen und Eltern!